Natur erleben, entdecken, schmecken, genießen

Die Welt der Wildkräuter ist wunderbar

Neun-Kräutersuppe mit Gänseblümchen

  • blogbeitrag-wildkraeuterreich
  • blogbeitrag-wildkraeuterreich
  • blogbeitrag-wildkraeuterreich

"Unkraut nennt man die Pflanzen, deren Vorzüge noch nicht erkannt wurden" Ralph Waldo Emerson

Von wegen Unkraut, genau das kommt in die Suppe und wird einfach aufgegessen.Besonders jetzt zu Frühligsbeginn braucht unser Körper Vitamine, Mineralien und Bitterstoffe, damit unser Stoffwechsel richtig angekurbelt wird.

Hier gleich mal eine leckere Suppe mit Unkräutern von der Wiese.


Neun- Kräutersuppe

Zutaten für 4-6 Personen
500 g weichkochende Kartoffeln
1 mittelgroße Zwiebel
ca. 300 g Wurzelwerk (Petersilienwurzel, Sellerie, Pastinake, gelbe Rübe)
40 g Butter
750 ml Wasser oder Gemüsebrühe
50 ml Saure Sahne
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
3-4 Handvoll Wildkräuter z.B. Giersch, Gundermann, Vogelmiere, Gänseblümchen, Löwenzahn, Spitzwegerich, Scharbockskraut (vor der Blüte), Schafgarbe, Sauerampfer u.v.a.


Zubereitung

Zwiebel in Butter anschwitzen, die gesäuberten und geviertelten Gemüsesorten in der Butterzwiebel kurz dünsten. Nun mit ca. 600 ml Gemüsebrühe oder Wasser aufgießen, weich garen und pürieren. Aus der restlichen Gemüsebrühe die Wildkräuter mit einem Mixer oder Pürierstab mixen und danach der Gemüsebrühe unterheben. Sahne unterrühren, würzen und nach dem Anrichten mit Gänseblümchen dekorieren.

Im Kurs Wildkräuter im Garten gibts noch mehr über die leckeren und köstlichen Wildkräuter zu erfahren.


Das ist auch noch interessant:

Kräuterwanderung und Kochen mit Wildkräutern

Seminare und Workshops

Gänseblümchen, Löwenzahn, Giersch und Rotklee, na klar, da weiß man wovon die Rede ist. Anders sieht es dann schon bei Huflattich, Gänsefingerkraut und Labkraut aus. Oder schon mal was von Wiesen-Bärenklau, Mädesüß und Wilde Möhre gehört?

Neugierig auf all die „Grünen Wunder’’ auf Wiese und Heide,

WEITERLESEN

Kurs Naturseife Sieden

Seminare und Workshops

Die Herstellung feiner Pflanzenseifen in der eigenen Küche ist ein feines Hobby mit Suchtpotential. Einmal angefangen lässt es einem nicht mehr los. Ein selbstgefertigtes Stück Seife in den Händen zu halten bzw. zum Waschen zu benutzen, ist ein unbeschreibliches Gefühl.

WEITERLESEN

Kurs Naturseife selber machen

Seminare und Workshops

Die beste Körperpflege kommt aus der Natur. Wie wäre es, der Haut mal richtig was gutes zu tun?
Nun zugegeben, in der Vergangenheit habe ich auch nicht gewußt, wie toll sich eine selbst gemachte Seife in den eigenen Händen anfühlt und ich war richtig Stolz über das Ergebnis. Wenn man bedenkt, das die Haut das größte unserer Organe ist und 

WEITERLESEN

Vortrag-Frauenkräuter nicht nur für Frauen

Vorträge aus dem Wildkräuterreich

Liebfrauenmantel, Mutterkraut und Krampfkraut, es gibt unzählige Volksnahmen für die Frauenkräuter, denn schon seit Urzeiten haben Frauen bei den Wildpflanzen und
Wildkräutern aus der Natur Hilfe für ihre „Frauenprobleme“ gefunden. Das Wissen unserer Großmütter hat heute noch ihre Berechtigung, das bestätigt uns auch die moderne Phytoterapie.

WEITERLESEN